Manuelle Lymphdrainage – Bandagierung

Manuelle Lymphdrainage – Bandagierung2020-08-28T09:41:53+00:00

Nach der MLD sollte der Behandlung eines Lymphödems immer eine Kompressionstherapie durch Bandagierung folgen. Sie hemmt die Neubefüllung des Ödems.

Wenn Ödeme erfolgreich mit MLD behandelt wurden, ist die Haut darüber erschlafft, zu weit und die elastischen Kräfte des Bindegewebes wirken nicht mehr.

Der Kompressionsdruck der Bandage ersetzt den fehlenden Gewebedruck.

  • Grundlagen der Bandagierung
  • Anlagetechniken
  • spezielle Polsterungen
  • Indikationen & Kontraindikationen
  • praktische Anwendung der Kompressionsverbände
  • Vorstellung der Lymphtapes

Manuelle Lymphdrainage Grundkurs

Es wird darauf hingewiesen, dass dieser Lehrgang nicht zur freiberuflichen Arbeit am Kunden oder Patienten sowie zur eigenmächtigen Heilbehandlung ausreicht.

Hinweis: Gewerberechtliche und gesetzliche Grundlagen nach dem MMHmG.

Teilnahmebestätigung

 Kursart: MLD Bandagierung
 in Planung!
 Kurszeiten: 24 Unterrichtseinheiten à 50 Minuten  

FR von 16:00 Uhr – 21:30 Uhr
SA, SO jeweils von 08:30 Uhr – 17:45 Uhr

 Kurstrainer: Fabian Holzmann – lehrb. Heilmasseur
 Kurskosten: € 260,-
Förderungen
Zur Anmeldung
Anfragen