Faszientechniken – Grundkurs

Faszientechniken – Grundkurs2020-09-25T08:13:04+00:00
Obwohl schon der Begründer der Osteopathie A.T.Still vor einem Jahrhundert die Faszien des Menschen genau untersucht hat, schenken viele Anatomiebücher  dem Fasziensystem bis heute kaum Beachtung. Viele Faszien und zahlreiche Membranen werden nur als unwesentliches Füllmaterial am Rande dargestellt. Im Therapeutenkreis wird diese, Jahrzehnte lang gelehrte Sichtweise der Anatomie des muskuloskelettalen Systems, jetzt von einer neuen Denkweise abgelöst- der der myofaszialen Ketten. Das Fasziale System , ein ununterbrochenes, eng  verflochtenes Netz an Bindegewebe macht den Körper zu einer Einheit. Diesen neuen Erkenntnissen ist es zu verdanken, dass komplexe funktionelle Störungen des Bewegungsapparates nun besser verstanden werden.
In diesem Kurs werden anhand globaler und lokaler Faszientests, Hypothesen über Entstehungsmechanismen von Funktionsstörungen erarbeitet. Darauf basierend wird das breite Spektrum an faszialen Behandlungsmethoden vorgestellt.
  • Grundlagen der Faszienbehandlung
  • Anatomie und Topographie des Fasziensystems
  • Globale und lokale Untersuchungsmethoden
  • Gegenüberstellung verschiedener faszialer Behandlungstechniken
  • Faszienbehandlung Rumpf, Kopf und obere Extremität
  • Viszerale Techniken im faszialen Kontext

Medizinscher Masseur oder Massagegrundausbildung (Hygiene, Erste Hilfe, Anatomie, Klassische Massage)

Es wird darauf hingewiesen, dass dieser Lehrgang nicht zur freiberuflichen Arbeit am Kunden oder Patienten sowie zur eigenmächtigen Heilbehandlung ausreicht.

Hinweis: Gewerberechtliche und gesetzliche Grundlagen nach dem MMHmG.

Teilnahmebestätigung

 Kursart: Faszientechniken – Grundkurs 09.10.2020 – 11.10.2020
 Kurszeiten: 24 Unterrichtseinheiten á 50 Minuten FR von 16:00 Uhr – 21:30 Uhr 

SA, SO, jeweils von 08:45 – 18:00 Uhr

 Trainer: Katja Misch
 Kurskosten: 380,- inkl. Sktriptum
Förderungen
Zur Anmeldung
Anfragen