Bei der Bindegewebsmassage handelt es sich um eine manuelle reflektorische Reiztherapie. Dabei wird mit speziellen Zugreizen über den kutiviszeralen Reflexbogen auf innere Organe und den Bewegungsapparat Einfluss genommen. Ziel dieser Behandlung ist, dass der Körper wieder eine Eigenregulation gebracht wird.

  • Grifftechnik und Strichführung
  • Kleiner Aufbau
  • Großer Aufbau
  • Head`sche Zonen
  • Bindegewebszonen und Zonen nach McKenzie und deren segmentaler Wirkung
  • Beeinflussung von Symphatikus und Parasymphatikus
  • Praxisbezogene Behandlungsbeispiele

Massagegrundausbildung (Hygiene, Erste Hilfe, Anatomie, Klassische Massage Grundkurs)

Es wird darauf hingewiesen, dass dieser Lehrgang nicht zur freiberuflichen Arbeit am Kunden oder Patienten sowie zur eigenmächtigen Heilbehandlung ausreicht.

Hinweis: Gesetzliche Regelungen

Teilnahmebestätigung oder Zertifikat (mit Prüfung).

 Kursart: BGM – Wochenendkurs 21.01.2022 – 05.02.2022
 Kurszeiten: 36 Unterrichtseinheiten à 50 Minuten

Kurstage:

21.01.2022 | 22.01.2022 | 23.01.2022

04.02.2022 | 05.02.2022021 | 19.06.2021 | 20.06.2021

FR von 16:00 Uhr – 21:30 Uhr

SA, SO jeweils von 08:30 Uhr – 17:45 Uhr

 Trainer: Alexander Nowatschka – lehrb. Heilmasseur
 Kurskosten: € 520,- inkl. Skriptum

—–

Kursart: BGM – Tageskurs
Start: in Planung!
Kurszeiten: 36 Unterrichtseinheiten à 50 Minuten

jeweils von 08:30 Uhr – 15:00 Uhr

Trainer:  Jürgen Heitzer – lehrb. Heilmasseur
Kurskosten: € 520,- inkl. Skriptum
Förderungen
Zur Anmeldung
Anfragen