Aktuellste Kurstermine

Kostenlose Beratungsgespräche
auch Abends und am Wochenende möglich
Gleich hier Wunschtermin vereinbaren

 

-------~~~ NEU ~~~

Aufgrund der hohen Nachfrage, bieten wir ab jetzt unsere Ausbildungen auch in Form von TAGESKURSEN an!

 

-------~~~ NEU ~~~

Gewerbliche/r Masseur/in

KOMBINATIONSAUSBILDUNG:

Medizinische/r Masseur/in und
Gewerbliche/r Masseur/in inkl.
Elektrotherapie

 

Ausbildung zum/r
Ordinationsassistent/in
September 2017 - März 2018

 

Fußreflexzonenmassage 3
22.07.2017 - 23.07.2017

 

Fußreflexzonenmassage 4
02.09.2017 - 03.09.2017

 

Faszientechniken - Grundkurs
22.09.2017 - 24.09.2017

Newsletter



AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

I. Geltung
Die Leistungen und Angebote von Ars Manuum basieren ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen werden nur akzeptiert, wenn dies schriftlich vereinbart wurde.

II. Anmeldung
Bedingung für die Zulassung zu den Lehrgängen ist das Vorliegen aller für den entsprechenden Lehrgang geforderten Voraussetzungen.

Anmeldungen zu einem Lehrgang haben unter Verwendung eines Anmeldeformulars zu erfolgen. Das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular ist persönlich zu übergeben oder per Post, Telefax oder E-Mail zu übermitteln. Jeder Teilnehmer erhält nach seiner verbindlichen Anmeldung eine schriftliche Anmeldebestätigung samt Rechnung. Die Reihung der Anmeldungen richtet sich nach dem Zeitpunkt der schriftlichen Anmeldung und dem Eingang der Anzahlung.

III. Entgelt
Alle Entgelte im Rahmen der Erwachsenenaus- und -fortbildung verstehen sich nach § 6 Abs (1) Z 11 lit a UStG netto ohne Umsatzsteuer. Wir behalten uns das Recht vor, für den Fall gesetzlicher Änderungen, die Entgelte zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer in Rechnung zu stellen.

IV. Zahlungsbedingungen
Für Einzelkurse ist eine Anzahlung von 20% nach Erhalt der Anmeldebestätigung zu leisten. Der Restbetrag des jeweiligen Kursentgelts ist bis spätestens 2 Wochen vor Kursbeginn zu begleichen. Die Anzahlung verfällt bei Nichtantritt.

Bei der Gesamtausbildung "Medizinischer Masseur" ist aufgrund unseres modularen Systems nach Absprache auch eine Zahlung vor Beginn eines jeweiligen Moduls möglich.

Die Kursgebühr kann bar, per Erlagschein, Dauerauftrag oder Bankeinzug bezahlt werden. Ist bis zum Kursbeginn keine vollständige Bezahlung des Kursentgelts erfolgt, kann der Kunde am Kurs nicht teilnehmen.

Die Zahlungsbedingungen werden im Falle einer Ratenzahlung mit den Kunden individuell vereinbart. Dabei wird auf die Kursgebühr ein Aufschlag von 5% verrechnet. Tritt bei einer Ratenzahlung ein Verzug auch mit nur einer Rate ein, wird der gesamte aushaftende Betrag sofort zur Zahlung fällig.

Wir behalten uns vor, jene im Zahlungsverzug befindlichen Kunden an den Lehrgängen generell, solange nicht teilnehmen zu lassen, bis die fälligen Entgelte bezahlt sind. Zusätzlich werden Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe verrechnet.

Abschlusszeugnisse und Zertifikate werden erst nach vollständiger Bezahlung offener Kursbeiträge ausgehändigt.

Bei Kostenübernahme durch Förderstellen (Bezahlung im Nachhinein) wird ein Aufschlag von 5% verrechnet.

V. Mahn- und Inkassospesen
Der Kunde verpflichtet sich für den Fall des Verzuges, die entstehenden Mahn- und Inkassospesen zu ersetzen. Diese betragen bei der 1. Mahnung 25 EUR und bei der 2. Mahnung 50 EUR.

VI. Rücktritt/Stornierung
Der Kunde ist berechtigt den Vertrag in schriftlicher Form zu nachstehenden Bedingungen zu stornieren:

  • 14 Tage vor Kursbeginn: 20 % Stornogebühr vom Kursentgelt
  • 7 Tage vor Kursbeginn: 50 % Stornogebühr vom Kursentgelt
  • 3 Tage vor Kursbeginn: 70 % Stornogebühr vom Kursentgelt
  • bei Kursbeginn oder Nichterscheinen: 100 % Stornogebühr

Bei einem späteren Kursabbruch ist der volle Kursbeitrag zu bezahlen, eine Rückerstattung der Kurskosten ist nicht möglich.

Um sich abzusichern, empfehlen wir Ihnen eine entsprechende Stornoversicherung abzuschließen.

VII. Lehrgangsänderungen/Absagen
Wir behalten uns das Recht vor, angekündigte Kurstermine aufgrund organisatorischer oder kaufmännischer Erfordernisse zu ändern, zu verschieben oder abzusagen. Ein durch den Kunden bereits geleistetes Entgelt wird für einen späteren Kurs gutgeschrieben oder auf Wunsch im Umfang des Entfalls des Lehrgangs zurückerstattet. Darüber hinaus können keine Schadenersatzforderungen geltend gemacht werden.

VIII. Haftung
Unsere Lehrgänge berechtigen Kunden im Rahmen gesetzlicher Bestimmungen zur unselbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit. Wenn in den einzelnen Lehrgängen nicht anders dargestellt, ist der Kunde nicht zur Ausübung der Heilkunde im Sinne eines Heilberufes oder anderer medizinischer Tätigkeiten berechtigt. Die aus den Kursen erworbenen Kenntnisse bedingen keinen Haftungsanspruch gegenüber uns. Eine Haftung für Verletzungen, Schäden an Sachen des Kunden während der Ausbildung wird ausgeschlossen.

IX. Datenschutz und Adressänderung
Durch die Anmeldung erklärt sich der Kunde mit der Verarbeitung personenbezogener Daten (Name, Adresse, e-mail Adresse, Telefonnummer) zum Zweck der Lehrgangs- und Prüfungsabwicklung sowie zur Zusendung späterer Informationen im Zusammenhang mit beruflicher Bildung einverstanden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Kunde ist verpflichtet, uns Änderungen seiner Wohn- bzw. Geschäftsadresse bekanntzugeben, solange das vertragsgegenständliche Rechtsgeschäft nicht beiderseitig vollständig erfüllt ist. Wird die Mitteilung unterlassen, gelten Erklärungen auch dann als zugegangen, falls sie an die zuletzt bekannte Adresse gesendet werden.

X. Urheberrecht
Die Lehrinhalte, insb. unsere Skripten sowie alle dem Kunden sonst überlassenen Unterlagen bleiben stets unser geistiges und alleiniges Eigentum. Der Kunde erhält daran keine wie auch immer gearteten Werknutzungs- oder Verwertungsrechte. Jede Vervielfältigung, etwa durch Kopieren oder Nachdruck, bedarf unserer vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.

XI. Bild-, Ton- und Videoaufnahmen
Sämtliche Aufzeichnungen von Bild-, Ton- und Videoaufnahmen seitens der KursteilnehmerInnen, welche in der ARS MANUUM AKADEMIE aufgenommen werden, sowie deren Veröffentlichung sind nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der ARS MANUUM Geschäftsleitung erlaubt und gestattet. Die ARS MANUUM AKADEMIE behält es sich vor, etwaige Bild-, Ton- und Videoaufzeichnungen zwecks schulischer Bedürfnisse und allfälliger Dokumentation anzufertigen.

XI. Allgemeine Bestimmungen
Mündliche Änderungen und Ergänzungen zu einem schriftlich zustande gekommenen Vertrag bedürfen der Schriftform. Mündliche Nebenabreden gelten nur dann, wenn diese schriftlich bestätigt werden. Ein Abgehen vom Schrifterfordernis kann ebenfalls nur schriftlich erfolgen.

Für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis gilt österreichisches Recht als vereinbart. Dazu ist das örtlich und sachlich zuständige Gericht am Sitz von Ars Manuum zuständig.

ARS MANUUM
Zentrum für Körper & Gesundheit
Neunkirchnerstraße 70
A-2700 Wiener Neustadt
Tel. Nr.: 02622/89976
Fax: 02622/89976-7
Gerichtsstand: Wiener Neustadt
Bankverbindung: Wiener Neustädter Sparkasse (ltd. auf Karl Scherz)
IBAN: AT 192026702000008868
BIC: WINSATWNXXX
UID-Nr.: ATU 56261645
Web: www.ars-manuum.at
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.